Skip to main content

Selbstmanagement

Ihr Wachstum – zuviel des Guten?

So sehen es die, die drinstecken: „Ich weiß, wir sollten das Thema Mitarbeitergewinnung anpacken. Wir kommen aber nicht dazu, alle sind voll ausgelastet mit unseren Aufträgen.“ „Wachstumsziele und strategische Prioritäten?….Für solche Fragen haben wir leider keine Zeit. Das Tagesgeschäft rollt unerbittlich!“     Kommt Ihnen das bekannt vor? Ich kenne keine einzige Führungskraft, die sich […]

weiterlesen

Gute unternehmerische Entscheidungen treffen – (wie) geht das?

Ihre Entscheidungen machen Sie aus – was machen Sie daraus? Was denken Sie: wie viele Entscheidungen treffen Sie so pro Tag in Ihrer Führungsrolle? Mit welchen Folgen? Entscheidungen treffen alle, vom Gründer bis zum Vorstand im Unternehmenswachstum. Ein beispielhafter Rundumschlag:

weiterlesen

Grenzen des Unternehmers – Schwächen des Unternehmens?

„Warum kommen wir an dem Punkt nicht weiter?“ Kennen Sie das? An manchen Stellen, bei manchen Themen geht es in Ihrem Unternehmen einfach nicht weiter – trotz vernünftiger Argumente und trotz Ihrer Dringlichkeitsbekundungen. Einige Beispiele aus der Praxis, natürlich verändert und anonymisiert:

weiterlesen

Es geht auch anders – agile Vorschläge gegen den Meetingfrust

Und wenn du nicht mehr weiterweisst, dann gründe einen Arbeitskreis? Führungskräfte verbringen 80 Prozent ihrer Zeit in kommunikativen Situationen – in Gesprächen mit Kunden, Kollegen, Mitarbeitern, oder auch online im beharrlichen Abarbeiten der E-Mail-Flut. Das heißt im Klartext: effizient ist, wem es gelingt, die Kommunikation gut zu lenken. Meetings sind okay – wenn die Gespräche […]

weiterlesen

Ihr „Potenzial“ – was steckt wirklich in Ihnen?

„Da sehe ich Potenzial“  – fast schon ein geflügelter Spruch. Vielleicht denken Sie sich manchmal: ich könnte viel mehr, als ich hier zeigen kann! Oder Sie werden gebeten, einen Mitarbeiter „nach Potenzial“ einschätzen. Natürlich kann man das „pi x Daumen“ machen; doch es geht präziser. Sie kennen das vielleicht aus dem Sport: „Talent Scouts“ im […]

weiterlesen

Stratege, Charmeur oder Macher – Ihre Stärke in Führung?

In manchen US-amerikanischen Betrieben finden Sie gleich unter dem Namensschild am Büro vier Buchstaben: ENFJ. Oder ISTP. Was der Mensch im Büro Ihnen damit sagen will: ich bin ein bestimmter „Typ“. Das „Typenschild“ ist eine Art persönlicher Gebrauchsanweisung. Ist das Wahnsinn oder hat das Methode? Als Personaldiagnostikerin darf ich Ihnen sagen: das ist ‚was dran. […]

weiterlesen

Gute Entscheidungen treffen – Selbstführung praktisch

Im letzten Blogbeitrag ging es um die „Affektbilanz“ – jetzt: wie Sie auch bei „gemischten Gefühlen“ eine tragfähige Entscheidung treffen können. Wenn Sie noch einmal nachlesen wollen –  hier der Link zum letzten Blogbeitrag. Nun haben Sie in Ihrer Selbstdiagnose Ihren „gemischten Gefühlen“ ein Gesicht gegeben, z. B. so: Wie geht es jetzt weiter?

weiterlesen

Entscheidungen treffen – nutzen Sie Ihre „Affektbilanz“

Im letzten Blogbeitrag ging es um die zwei Bewertungssysteme Ihrer Psyche nach Maja Storch: der Verstand – analytisch, rational und eher langsam und die intuitive Entscheidung (nach Maja Storch: das gut gelaunte innere „Würmli“). Letztere ist evolutionsbiologisch älter und viel schneller mit einer Botschaft an Sie („fühlt sich gut/nicht gut an“). Verstand und „Würmli“ sind […]

weiterlesen

Der Schweinehund bleibt – Tools für Ihr Selbstmanagement – so läuft’s rund

Kennen Sie das- jetzt „muss“ das aber sein? Nieder mit dem Schweinehund? Und an die Mitarbeiter – „Ihr müsst das packen“!- ? Wenn Sie ehrlich sind – meistens klappt das so nicht. Den „Schwung“, die nötige Selbstmotivation kriegen Sie so nicht. Was tun? Maja Storch, Projektleiterin an einem Institut der Universität Zürich, hat ein komplexes […]

weiterlesen