Skip to main content

Der Blog für Wachstumsunternehmer!

It’s a blog!    Von Regina Bergdolt

In diesem Blog geht es um Sie – um Unternehmer und Führungskräfte, deren Bereich und Unternehmen wächst
und die damit alle Hände voll zu tun haben. Kommentare sind sehr willkommen!

“Eigentlich” ist Wachstum ja etwas Positives. Wenn Ihr Unternehmen wächst, machen Sie eine Menge richtig – wie heißt es doch so schön: Qualität ist, wenn der Kunde wieder kommt und nicht der Frust…

Und doch kommen im Wachstum viele neue Herausforderungen dazu – neuartige und größere Projekte, Kunden mit besonderen Ansprüchen, Finanzierungsfragen. Neue Mitarbeiter, die mit anpacken, kommen selten von alleine.

In Gespräch mit Unternehmern fällt mir auf, dass deren „kreative und innovative Unruhe“ ein wichtiger Treiber ist. „Auch wenn wir ein gutes Produkt haben – wir erfinden uns ständig neu im Detail“, sagt ein Unternehmer.

Rainer Lindenau und Thomas Helbig haben in ihrem Buch “Exploding Markets” Wachstumschancen untersucht und sehen “Sprünge im Kundennutzen” als einen wichtigen Ansatzpunkt für die Produktentwicklung.

Sechs Ansatzpunkte haben die Autoren herausgearbeitet:

  • technische Innovationen (nicht erstaunlich, aber ein permanenter Treiber);
  • ein verbessertes Preis-/Leistungsverhältnis – nicht durch bloßes Sparen, sondern durch „schlauer machen“;
  • Lösung statt Produkt (schon längst im Marketingvokabular, doch wird das Leistungsversprechen auch gehalten?);
  • Integration und Kombination (viele neue Produkte entstehen, wenn gute Ideen kombiniert werden  – wie Design, Technik und Anwenderfreundlichkeit beim Apfel);
  • Präsenz und Convenience  – hier entsteht ein großes Feld für gute Produkte und Dienstleistungen, weil Zeit für viele Menschen die knappste Ressource ist sowie
  • „gefühlter“ und imaginärer, sprich „gefühlter“ Zusatznutzen.

In diesem Blog finden Sie regelmäßig Beiträge (auch von Gastbloggern) zum Unternehmenswachstum . Wer gleich etwas lesen will, findet dazu ausgesuchte Praxisartikel in der Unternehmerbibliothek.

Ach ja, Fragen, Anregungen und Kommentare sind sehr erwünscht…! Schreiben Sie mir, was Sie lesen möchten.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*