Skip to main content

Wirksam führen

Als Unternehmer sind Sie fast immer Führungskraft – Sie haben Verantwortung für das, was andere in Ihrem Unternehmen tun.

Nur dann, wenn Sie gut führen, können Sie auch wachsen und skalieren. Der Unternehmer, der tief im Tagesgeschäft steckt, kann das Unternehmen nicht (strategisch) weiterentwickeln. Genau das ist aber wertschöpfend.

Wann machen Sie Ihren Führungsjob aber „richtig gut“?

Gut ist es, wenn Ihre Mitarbeiter so autonom wie möglich im Sinne der Unternehmensziele handeln. Und wenn Sie und Ihre Mitarbeiter freundliche, verlässliche Arbeitsbeziehungen haben.

Diese Kernführungsaufgaben für jeden Unternehmer:

  • Sorgen Sie für Orientierung – über Ziele für das Unternehmen und für die Mitarbeiter.
  • Wählen Sie Mitarbeiter und Führungskräfte aus, die zu Ihrem Unternehmen passen. Hier finden Sie den Überblick zu professioneller Personalauswahl.
  • Strukturieren Sie Ihre Organisation so, dass unkompliziertes Arbeiten möglich ist. Klarheit entsteht nicht durch komplizierte Beschreibungen, sondern durch eindeutige Verantwortung, Aufgaben und Kompetenzen.
  • Treffen Sie auch große Entscheidungen, selbst wenn Sie noch nicht „alles wissen“.
  • Kontrollieren Sie Arbeitsergebnisse und Entwicklungsfortschritte; „Laissez-Faire“ funktioniert nicht als Führungsstil.

 

Wie gut sind Sie als Führungskraft aufgestellt?

Wie können Sie die Führungsaufgaben in Ihrem Unternehmen optimal umsetzen?